Mittwoch, 11. Januar 2012

MeMadeMittwoch 1/2012

Alter Schnitt in neuer Farbe


Ich starte etwas langweilig ins neue Jahr mit meinem alt bewährten Jerseykleiderschnitt. Das Modell gab es hier schon einmal in lila/gelb.


Schnitt: Standardjerseykleidschnitt von mir
Stoff: Romanitjersey
Schwierigkeitsgrad: einfach, da schon oft genäht
Schnittanpassung: keine, ist ja von mir für mich
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja, ich arbeite an einer Variante mit Kragen in braun/gelb

Und bei der lieben Cat findet ihr noch mehr kreative Damen.

Kommentare:

  1. Immer wieder schön!

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. ganz einfach schick!und rot mag ich sehr, so ohne kopf ist allerdings schwer zu sagen, ob es dir steht :-)! bei mir hat der stoff leider relativ viel pilling bekommen, ich denke wir haben es am gleichen ort gekauft...aber vielleicht habe ich es nur falsch gewaschen. glg antje

    AntwortenLöschen
  3. Oh. Das sieht so schön asiatisch aus. Bist Du sauer, wenn ich es Dir nacharbeite?

    :-)

    Ganz ganz toll!

    Caterina

    AntwortenLöschen
  4. Den Schnitt würde ich mir auch in jeder Farbe nähen. Das Kleid erinnert mich an die Startrek- Uniformen, mag ich wirklich sehr.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt, hat ein bisschen was von Uhura (wie schreibt sich die?). Das Kleid sieht sehr schön aus.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Klassisch schön! Die schwarzen Paspoile (wenn ich es richtig sehe?) machens aus! :-)

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Ich sehe den Schnitt bzw. die KLeider auch immer wieder gerne und bin begeistert. Außerdem motiviert es mich, bei meinen Konstruktionsübungen und -Plänen nicht aufzugeben.

    AntwortenLöschen
  8. Haha, genau den gleichen Gedanken wie Claudia hatte ich auch: ey, eine Raumschiff-Enterprise-Uniform der Moderne - cool!
    Rot mag ich sowieso sehr gerne und das Kleid sieht an Deiner Figur wirklich toll aus!

    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Klasse, wenn man sagen kann: Das ist MEIN Schnitt. Steht dir aber auch super - wie auf den Leib geschneidert *grins*
    Auf eine Kragenvariante bin ich mal gespannt, denn ich finde gerade die Halsausschnittlösung sehr gelungen...

    AntwortenLöschen
  10. Verdammt schick deine japanische Startrek- Uniform!

    AntwortenLöschen
  11. Langweilig????? Rote Kleider sind nie langweilig, es ist TOLL!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Schon letztes Mal still bewundert. Immer wieder schön! :.)

    Ich bin schon gespannt auf die dritte Variante!

    AntwortenLöschen
  13. Wow, superschön! Ich persönlich trau mich nicht mehr ran an Jersey ..... ich hab's zu oft vermasselt. Ich hoffe wir machen das bald mal im Nähkurs. Ob ich da wohl um die Overlock herumkomme? Oder ist es eher die Coverlock die man hier benötigt? Keine Ahnung :-( aber so ein Kleid werde ich mir IRGENDWANN vielleicht auch mal nähen.

    AntwortenLöschen
  14. Ein super schickes Kleid!
    Rot ist einfach klasse.
    Melleni

    AntwortenLöschen
  15. Der perfekte Schnitt für Dich. Wickeloptik und trotzdem hoch geschlossen, toll...
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  16. Wenn ein Kleid einem so gut steht, kann man doch immer wieder nähen... Ein sehr schöner blog, alles so akurat gearbeitet, bin beeindruckt.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.