Dienstag, 29. November 2011

Me Made Mittwoch

Heute, wie am Montag versprochen, das Krimidinnerkleid mit Frau.


Zum Krimidinner gehen wir im Rahmen unsere Firmenweihnachtsfeier. Während eines 4-Gänge-Menüs erleben wir eine "Hochzeit in Schwarz". Laut Website des Veranstalters: " Ein aufregender Ausflug in die Krimizeit der 60iger Jahre.." Da bin ich gespannt ob ich im 50iger Jahre Kleid überhaupt teilnehmen darf ; ).

Schnitt: Butterick 7502
Stoff: Polyester/Viskose?
Schwierigkeitsgrad: einfach
Schnittanpassung: Oberteil 2x 2cm verlängert


werde ich den Schnitt noch einmal nähen? ja, denn das Kleid ist superbequem

Am Montag tauchte die Frage nach den Zuschneidegewichten auf.


Nun, die sind MeMade von meinem Papa. Es handelt sich um Edelstahlmuttern in die Mittels Spezialheißkleber passende Ösen versenkt worden. Sehr praktisch, da man sie prima mit den Ösen anheben kann. Aber "normale" größere Muttern tun es sicher auch. Solltet ihr also ein ähnlich handwerklich begabtes Exemplar Mann in eurer Familie besitzen, dann wäre das doch ein prima Weihnachtsgeschenk für euch.

Mehr MeMade gibt es wie immer hier.

Kommentare:

  1. Super!
    Und der Gürtel? Ist das Kunstleder? Irgendein Obi-Schnitt oder selbst getüdelt? - Gerade heute morgen habe ich nämlich den Gedanken gehabt ich könnte eine Art Obi zu meinem Weihnachtskleid machen.
    Der Rock bei deinem Kleid hier fällt sehr schön!

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Kleid ja schon am Montag auf dem Bügel bewundert, an dir dir sieht es noch grandioser aus.
    Wirklich klasse geworden.
    Lg, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Kleid! Das Kleid steht dir gut und der Schnitt wirkt wie einer, den man getrost mehrfach nähen könnte, ohne dass man immer das gleiche Kleid trüge.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid steht dir ausgezeichnet.

    Ich wünsche dir viel Spaß bei dem Krimidinner, das wird bestimmt super!

    Viele Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. Schönes kleid, damit machst du beim Krimidinner sicher eine gute Figur!°

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. He, he. Ich geh heute auch auf die Weihnachtsfeier. Vielleicht würde ich in Deinem Kleid aber viel viel schöner aussehen. Ich bin richtig verzückt von diesem Sahneteilchen.

    Da bleibt mir nur zu sagen: EINFACH SUPER!

    Caterina

    AntwortenLöschen
  7. Oh schön! Ich konnte es mir noch nicht so recht vorstellen, als das Kleid noch auf dem Bügel hing. Aber so gefällt mir das richtig gut. Elegant und trotzdem für den Alltag geeignet.

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  8. hallo...
    ich finde das Kleid einfach WOW, damit kannst Du Dich beruhigt zum Dinner trauen ... ein super Schnitt... nach dem Schnitt muss ich unbedingt suchen ;-)

    Liebe Grüsse
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Sehr hübsch! Und klar darfst du so mit. Die anderen werden bestimmt einen weit weniger stilsicheren Auftritt hinlegen :.D

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ist das ein schönes Kleid, vor lauter Bestaunen vergessen die bestimmt das Morden.......Viel Spass!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist wie schon am Montag vermutet sehr , sehr schön .Und vielen Dank für die Auflösung des Rätsels Zuschneidegewichte :))
    Ich glaub ich find da jemanden , der das kann ...
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  12. Elegant! Das Kleid fällt wunderschön. Dann mal viel Spaß und jede Menge Gänsehaut...

    LG, Mond

    AntwortenLöschen
  13. Zauberhafte Erscheinung in diesem roten Kleid! Da bedauer ich einmal, dass ich keine Eieruhrfigur mehr habe...

    Krimi-Dinner können sehr unterhaltsam sein mit den richtigen Leuten. Viel Vergnügen!

    AntwortenLöschen
  14. wow das ist ja ein wunderschönes kleid!! und das ist wirklich nicht so schwierig zu nähen? würde mir auch sehr gefallen - wenn ich dann endlich das weihnachtskleid ins trockene gebracht habe:)
    x esther

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für eure lieben Kommentare.
    @Immi Der Gürtel ist aus Leder und trägt sich sehr angenehm. Ich habe auch schon an einen Nachbau gedacht, bin aber nicht sicher welchen Stoff und welche Einlage ich verwenden soll.
    @esther Ich fand das Kleid wirklich super einfach zu nähen. Die einzige Hürde ist vielleicht der Ausschnitt, der ziemlich genau mit dem Beleg gearbeitet werden muß.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.