Mittwoch, 14. September 2011

MMM im September, der Zweite

Mal wieder aus dem Japanbuch "Good Looking Clothes". Mit der Passform bin ich dieses mal nicht so zufrieden. Schon beim Zuschnitt war mir klar das irgend etwas nicht stimmt. Und jetzt nach einem Tag tragen weiß ich das es die Schulterbreite ist. Da müßte ich das nächste mal etwas zugeben. Sonst gefällt mir das Kleid gut und die Unterhose ist nach dem gleichen Schnitt wie letzte Woche.




Und jetzt klau ich mal bei oh-mimmi :

Schnitt: Good Looking Clothes
Stoff: Baumwollstoff von florence , 100% BW aber ziemlich elastisch
Schwierigkeitsgrad: einfach
Schnittanpassung: im Oberteil 2cm verlängert
Passform: ok, bis auf die Schulterbreite
werde ich den Schnitt noch einmal nähen? vieleicht


Die anderen Damen findet ihr wie immer hier.

Kommentare:

  1. Mir gefällt die Ärmellösung ausgesprochen gut... sehr süß dieser Abschluss! Und auch die schlichte Linie vom Kleid ist fanstastisch. Und der Stoff sowieso, weil von Florence. :-)
    Die Unterhose (echt: eine Hose???) hätte ich zu diesem Kleid einen Tacken kürzer haben wollen.

    Das Kleid hat was - keine Frage!

    Grüße von Immi



    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
  2. Hättest Du das mit der Schulterpartie nicht geschrieben, es wäre auf dem Foto nicht aufgefallen. Beim genaueren Hinsehen, ja. ABER Deine Kombination sieht trotzdem wieder sehr schön aus, schlicht, stimmig und mit einer einzigartigen Raffinesse.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch. Gefällt mir.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  4. Riesenkompliment ! Ich habs sonst so gar nicht mit den Japankleidern , aber Deins ist absolut toll ! Vielleicht wegen der super Stoffwahl , aber sicher auch wegen der Schlichtheit und dann als Kontrast das schöne Ärmeldetail - und die " Unnerbüx " dazu ,bin hin und weg .
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  5. huhu! mir gefällt es auch super gut........nur würde es in gr. 44 wahrscheinlich nicht mehr so schön wirken...;o(
    liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, an der Schulter wär mir auch nix aufgefallen. Ein toller Schnitt, und es steht dir sehr gut. Gut finde ich auch die Unter-hose dazu!

    AntwortenLöschen
  7. Sieht sehr schön aus!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällte es auch, besonders die Stoffwahl und die Ärmel.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  9. sehr sehr schön...gefällt mir total gut!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  10. Die Schlichtheit finde ich toll, bzw. dass du auf Verzierungen verzichtet hast. Der Stoff und der interessante Schnitt können so richtig wirken und alles ist sehr stimmig.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  11. Also egal, ob Du das Kleid nochmal nähst, die Ärmel sind der Hit und sollten wiederholt werden.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht mal wieder total toll aus! Ich war kurz irritiert ob der UNTERhose, konnte mich dann aber selbst aufklären. Puh!
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schönes Oberteil!

    Aber sind das UnterHOSEN? :-) Hm, witzig, aber gewöhnungsbedürftig? Hmmmmmm, doch gefällt mir!

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  14. Boah, das sieht toll aus! Ich gebe ja zu, die Japansachen gefallen mir nur selten, aber diese Kombination finde ich sehr gelungen.

    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  15. Sehr hübsch!

    ich mag deinen Stil. Die Schnitte. Die Farben! :.D
    Irgendwie eine Mischung aus japanischer Einfachheit und französischer Nonchalance ;.)

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht toll aus! Aber ich befürchte, du musst den ganzen Tag perfekt Haltung annehmen!?

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  17. Sehr hübsch. Aber lustig: an der Schulter würde ich vermutet haben, dass sie zu breit ist und du deshalb den Arm nicht so gut heben könntest ... ;-) Da liegt noch ein weiter Weg vor mir.

    AntwortenLöschen
  18. Also, mir gefällts, wie es ist - war ja klar, oder? ;)
    Auch die Unterhose *hihi*
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  19. Ich schließe mich den anderen an...Sehr schön, dein Kleidchen...der Stoff, die Ärmel und die
    U-Hose...ich glaube ich muss doch auch noch mal das Japanbuch raussuchen.
    Gruß Brigitte

    AntwortenLöschen
  20. Die Ärmel Deines Japankleides sind bezaubernd! Und auch die *Unterhose* dazu - das paßt prima ... Daß die Schultern nicht exakt passen würde keinem auffallen, wenn Du´s nicht geschrieben hättest - vielleicht merkt man es beim Tragen?

    Christel

    AntwortenLöschen
  21. So, da muß ich euch schnell noch antworten bevor der nächste MMM ins Haus steht. Erst einmal Danke für das viele Lob.
    Die Unterhose hat sich als äußerst praktisch erwiesen. Fahrrad fahren, hinter den Kindern her hechten oder mit beiden toben, alles kein Problem. Ich bin dabei immer "angezogen" und obendrein warm eingepackt. Die Hose ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Ich habe sie in einem Japanbuch gesehen. Bei Gelegenheit gibt es auch ein Foto ohne Überkleid für euch.
    Die zu schmalen Schultern stören beim Tragen nicht, da der Stoff ziemlich elastisch ist. Aber für einen festeren Stoff muß der Schnitt auf jeden Fall geändert werden.
    Alles in allem habe ich mich in dem Kleid wohlgefühlt.
    Liebe Grüße
    Arlett

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.