Mittwoch, 25. Mai 2011

MeMade im Mai, der Vierte auf japanisch

Endlich! Nach dem ich bei Allerleirauh einiges aus den japanischen Schnittmusterbüchern gesehen hatte, brauchte ich natürlich dringend auch welche. Das ganze ist jetzt fast 2 Jahre her und bisher habe ich nur für Frau Lu japanisch genäht. Nun endlich für mich.
Ich bin sehr begeistert von dem Schnitt. Das Oberteil ist 4cm verlängert und sonst passt Gr. L.
1,5m Stoff reichen aus für das Kleid und schnell genäht ist es Dank seiner Schlichtheit auch noch.
Der Stoff ist bedruckte Baumwolle und war ein Coupon vom Stoffmarkt in Kerkrade.
Und hier geht es zu den anderen Damen.

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Kleid; Gürtel und Schuhe farblich passend - toll!
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  2. Schlicht und schick. Steht dir fantastisch.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Schnitt, sowas gefällt mir ja, schlicht und edel, wenn auch ein wenig arg hochgeschlossen. Der Stoff und dazu der rote Gürtel mit Schuhen passt spitze!

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  4. Ein hinreißendes Kleid - schlicht und (deshalb) schön...
    Steht Dir übrigens sehr gut!
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid mag ja schlicht sein - aber es ist unglaublich faszinierend, finde ich. Da schaut man gerne hin!!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Was lange währt wird endlich gut (o:
    Ich bin selbst auch immer wieder erstaunt, wie gut die Schnitte passen.
    Bin gespannt auf mehr.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  7. Sieht schick aus, mit dem roten Gürtel!
    Ich liebe diese japanischen Nähbücher ja auch ...

    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Wunder-, wundertoll siehst du aus!
    Ganz liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schick! Wenn ich nur wüsste, was sehr schick auf japanisch heißt *g*.

    Ich finde auch, dass der rote Gürtel ein tolles I-Tüpfelchen ist!

    AntwortenLöschen
  10. Sieht gar nicht so japanisch aus, ich dachte, die meisten Kleider wären sehr weit....
    Jedenfalls steht dir das Kleid sehr gut!
    LG Rita

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.