Freitag, 6. Mai 2011

Das erste Sommerkleid...

...für dieses Jahr ist schon seit Wochen fertig. Heute erlauben es die Temperaturen und meine Zeit es euch zu zeigen.
Der Schnitt ist aus einer Dezember-KNIP und wie befürchtet mußte am Oberteil einiges geändert werden um nicht gänzlich im Freien zu stehen. Der Stoff ist ein Popeline und schon recht gut abgelagert. Das Kleid trägt sich angenehm und wurde auch schon mit Leggings und Strickjacke ausgeführt.


Und damit es hier nicht langweilig wird gab es Nachschub per Post und vom Lana Fabrikverkauf.


Dann muß ich mich noch für eure Tipps bezüglich des Tülls bedanken. Den Tüll von Tulle Factory hab ich hier und finde ihn etwas steif. Ich werde bei der nächsten Stof & Stil Bestellung den weichen Tüll ausprobieren.
Und jetzt muß ich los die Kinder holen und heute Abend plus Sa und So habe ich mich für einen Modezeichenkurs angemeldet. Ich freue mich schon und werde berichten.

Kommentare:

  1. Ich LIEBE Blumenstoffe - von daher kann mir Dein Kleid nur gefallen... ;)
    Zum Tüll: hast Du auch den COTTEX ausprobiert? - Ich denke, nicht, denn der ist gar nicht steif. Sie nennen ihn Couture-Tüll und den Namen finde ich wirklich passend...
    Greets,
    Liese
    *die jetzt endlich ihren Koffer packen sollte*

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist sehr schön geworden. Toller Stoff!
    Tüll habe ich auch noch nie verarbeitet, eben weil ich ihn auch online bestellen müsste und wegen der Qualität unsicher bin. Ich werde mal Lieses Vorschlag folgen...
    Bin gespannt, was du vom Modezeichenkurs berichtest. Jedenfalls viel Spaß dabei!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  3. Ein Modezeichenkurs-supertoll. Bin schon gespannt auf deine Zeichnungen (falls du sie veröffentlichen willst).
    LG

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.